Produkt im Fokus

Chawan 4586

Hallo,
in regelmäßigen Abständen will ich eine der angebotenen Keramiken etwas genauer vorstellen. Heute geht es um eine Teeschale, genauer den Chawan 4586.             

Daten:

Material: Steinzeugglasur, schwach schamottiert und weiß brennend.

Herstellung: Grundform auf der Scheibe gedreht, teilweise manuelle Formgebung

Größe: Durchmesser ca. 11cm, Höhe ca. 8cm

Brand: Holzbrand bei 1300°C, Salz und Soda Zugabe für eine stellenweise glänzende Glasur.

Glasur/Engobe: Innen eine Shinoglasur, fast vollständig weiß deckend. Außen Nezumi Shino. Nezumi-Shino (mausgraues Shino) ist sehr bekannt und wird hergestellt, indem eine Shinoglasur  über eine Gosu-Engobe gelegt und dann dekoriert wird. Die Original-Gosu (z.B. nach B. Leach) ist schwierig herstellbar, da ein Bestandteil schwarzes Kobaltoxid ist, welches wohl sehr speziell und außerhalb Japans schwer zu bekommen ist. Verschiedene Metalloxide sorgen für eine dichte Schwarzfärbung.


Der Wert dieser Teeschale zeigt sich in den Details.

An Stellen, die wenig Shinoglasurauftrag hatten, bzw. an denen die Shino explizit entfernt wurde, erscheint eine metallische Schicht, die fast wie eine Schweißnaht aussieht.  

Wird das Shino sehr dick aufgetragen, dann entstehen durchaus weiße Glasurerhebungen, ggfs. mit blauen Rändern durch einen Anteil an Kobaltoxid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.